Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SW:ToR: RP - Jedi Orden. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 31. Juli 2020, 15:36

[Anwärter] Sayouri'Ryu (in Bearbeitung)

Name: Sayouri'Ryu / Sayouri Ryu
Alter: 18 (per Sommer 27nVC), geb.: 8.11. 8nVC
Geschlecht: weiblich
Rasse: Twi'lek (Lethan)
Rang: Anwärterin
Herkunft: ursprünglich Ryloth, gefunden auf Nar Shaddaa
Jetziger Wohnort: Tython/vor ein paar Wochen angekommen, lebt sich gerade ein
Lichtschwertform(en): Shii-Cho, rudimentär Shien, Niman (in allen Fällen Vorkenntnisse aus ihrer Zeit vor dem Orden)
Erste Ausbilderin außerhalb des Ordens: Kessira Telaran, durch Zakuul Jedi im Exil. Says Alter damals: ca 14
Alter beim Ordenseintritt: 18

Erscheinung und Verhalten:
Say ist eine 1,63m große, schlanke und athletische Twi'lek, die gerne ein munteres Lächeln auf den Lippen, Schalk in ihren violetten Augen und Flausen im Kopf hat. Die dunkelblauen, verschnörkelten Tätowierungen an ihren Lekku dürften für nicht-Twi'leks nichts ungewöhnliches sein, Twi'leks und Kundige könnten aber erkennen, dass da versucht wurde, Familientätowierungen anhand von Erzählungen nachzubilden.
Was auch auffallen könnte, ist dass ihr die Risse am linken Ellbogen und rechten Knie ihrer Anwärtertunika – entstanden bei ihrem ersten Auftrag abseits des Tempelgeländes – herzlich egal sind, oder dass sie ihr sogar gefallen.
Zudem bewegt und verhält sie sich auch wie jemand, der schon einiges im Umgang mit der Macht und der Waffe der Jedi gelernt hat, aber noch sehr wenig über das Verhalten tatsächlich im Orden, oder gar im Raum der Republik. Wer sie anspricht und danach fragt, könnte auch das Warum erfahren – und sehr vieles, was er eigentlich gar nicht wissen wollte.

Stärken/Schwächen:
Stärken: Ausgeprägtes Talent für Telekinese, starke Neugier wenn sie sich für was interessiert (z.B. für Lichtschwertkampf), fingerfertig, erfinderisch und kann durch ihre offene, heitere Art leicht Rapport mit anderen herstellen.
Schwächen: ADHS, lockere und zuweilen verdrehte Vorstellungen von Gerecht und Ungerecht, leicht abzulenken wenn sie das aktuelle Thema langweilt, Impulsivität, loses Mundwerk und die Neigung, (unangenehme) Konsequenzen herunterzuspielen.
Vom Betrachter abhängig: Zielstrebigkeit mit Angrenzung an Sturheit, wenn sie etwas will.

Prä-Tython-Jobs:
Mit fortschreitendem Alter: Gossenkind, Taschendiebin, Trickbetrügerin, Barkeeperin, Crimelord-Azubi

Familie/Hintergrund/Timeline:
8nVC auf Ryloth als dritte Tochter des Winzers Vuren'Ryu geboren, 13nVC mit ihren Schwestern nach einem Überfall durch Sklavenjäger verschleppt, bei einem Zwischenstopp auf Nar Shaddaa alleine entkommen, danach in den unteren Ebenen durchgeschlagen. (Siehe Gossenkind, Taschendiebin, Trickbetrügerin) Wohnort: Ein Defender-Wrack auf einem Schrottplatz im Industrieviertel.
23nVC bei einem Trickbetrugversuch von der untergetauchten Jedi und selbstdeklarierten grauen Jedi Kessira Telaran entdeckt, als Padawan aufgenommen und bis zu Telarans Verschwinden unterrichtet. Danach hatte Say noch einmal eine andere Lehrerin und hat sich in den Pausen dazwischen v.a. durch Kessira Telarans Holocron und Unterlagen selbst in ihrer Freizeit autodidaktisch ausgebildet. Zwischenzeitlich vom Menschen Lagopus Buteo als Tochter adoptiert, im Red Lady als Barkeeperin gearbeitet und dann zu einem Ausbildungs-Job im Bereich Management bei SiSec gewechselt.
Im Lauf dieser Jahre hat sie einiges an Abenteuern erlebt, Konrontationen überstanden, einen Lichtschwertkristall gefunden, ein Lichtschwert anhand der Lektionen und Unterlagen ihrer Lehrerinnen gebaut und hatte auch eine zweijährige Beziehung zu einem Menschen namens Mac.
27nVC bei einem inoffiziellen Besuch durch Padawan Zirasu Blint in Begleitung einer anderen Jedi entdeckt, Ausbildung fortgesetzt und schließlich dazu überredet worden, nach Tython zu kommen. Das Lichtschwert sollte Say dabei allerdings auf Nar Shaddaa zurücklassen.
Stand von Says Kenntnissen und Fähigkeiten an diesem Punkt: elementare Meditation, teilweise Kontrolle von Machtfähigkeiten (Aura unterdrücken, um auf Nar Shaddaa nicht allzu sehr anderen Machtnutzern aufzufallen, Telekinese, die Umgebung in der Macht wahrnehmen, rudimentär Telepathie), Lichtschwertformen (siehe oben)
Juli 27nVC: Ankunft auf Tython, Empfangen von Jedi Zira Blint, Grundorientierung, Teilnahme am Ausbildungsabend zu den Lichtschwertformen, danach erster Auftrag für Jedi Soota Prowl gemeinsam mit anderen Jünglingen und Padawanen, in den Gnarls ein verlorenes Artefakt zu finden. Beim Auftrag Abhang runtergestürzt (daher die Risse in der Kleidung).
Leibliche Eltern: Vuren'Ryu (Vater – verstorben), Xeayy'Ryu (Mutter – verstorben)
Geschwister: Nafirah'Ryu (Status unbekannt), Neyfirah'Ryu (z.Z. ansässig auf Nar Shaddaa)
Adoptivvater: Lagopus Buteo (z.Z. ansässig auf Nar Shaddaa)
__________________________________________________________

OOC
Gilde: Schmugglerallianz
Alter: 18++ +++++ +++++ ++, also 32. Fast.

Rp-Erfahrung:
Begonnen irgendwann vor 18 in SWG, danach AoC, ein ganz kleines Bisschen LotRO, in RL vor 10 Jahren mit D&D begonnen, inzwischen GMe ich seit 9 Jahren. 2016 mit SWTOR begonnen und ja, so lange gibt es auch Say schon.
Ich bin mir nicht, ob mans auch zu RP-Erfahrung werten kann, aber ich schreibe und habe eine allgemeine Faszination für's Storytelling.

Kontaktmöglichkeiten: Discord (AK-Writer#2563), Tulak Hord-Rp-Forum: SayNey.

Motivation: Mit Say nach Tython zu kommen, war in ihrer Entwicklung der logischste nächste Schritt. Auch wenns mir leid tut, dass sie viele IC-Freunde auf Nar (bis auf weiteres) nicht mehr sehen wird, aber sie hat meines Erachtens lange genug eine Brotkrümel-Ausbildung bekommen. Und warum bewerbe ich mich nun hier? Na ... wenn schon Jedi-RP, dann doch bitte richtig, oder? Ich habe ja schon ein paar von euch im RP und beim letzten Ausbildungsabend erlebt und fand's recht nett. Von daher ... warum nicht? :)

In diesem Sinne: Auf gutes RP!

Say

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Sayouri« (Heute, 12:18)